Air + Style Festival Innsbruck-Tirol

Veröffentlicht am | Kategorien Schnee

 

Drop in zum Air + Style IBK 2016
Drop in zum Air + Style IBK 2016

Der Traditionssnowboardevent Air + Style Festival Innsbruck-Tirol wurde diesmal nicht, wie zuvor im Bergiselstadion veranstaltet, sondern im neuen Eventzentrum Olympiaworld mitten in der Stadt. Innsbruck wurde so wieder einmal für ein Wochenende zum ultimativen internationalen Snowboardzentrum. Auch neu beim Air + Style Festival Innsbruck-Tirol ist der verstärkte Fokus auf den Konzerten, was dem ganzen den bombastischen Festivalcharacter verleiht. Nicht nur die Rampe war absolut riesig – sowas hat man hierzulande noch nicht gesehen! Auch die Hauptbühne samt ihrem Bühnenbild und spektakulären Pyro-Effekten brauchte sich nicht zu verstecken.

Lokalmatador Werni Stock setzte eher auf Style - zu unserer Freude
Lokalmatador Werni Stock setzte eher auf Style – zu unserer Freude

Wir von GOT iT! waren natürlich mit von der Partie, um alles zu dokumentieren. Während Patrick und ich uns mit Julian’s Unterstützung beim Blitzen um’s Shooten kümmerten, nahm Moe in regelmäßigen Abständen unsere Speicherkarten entgegen, um die gefühlten Millionen Fotos zu selektieren, zu benennen und entsprechend einzuordnen – ein echt harter Job!

Die Quali vor goldenem Abendhimmel
Die Quali vor goldenem Abendhimmel

Am Donnerstag schon durften die ersten Rider die Rampe besichtigen und antesten. Da es aber recht warm war, brauchte es noch etwas mehr Schnee, um sich g’scheit drüber zu lassen. Somit war das Practice auch etwas kürzer als geplant. Dennoch sind ein paar ganz coole Shots dabei entstanden:

Peetu Piiroinen droppin' begleitet von Schneefall
Peetu Piiroinen droppin‘ begleitet von Schneefall

Danach hieß es für uns und die Rider: Auf zur Fotowand, die „GOT iT! Blackwall“ mitsamt voller Blitzausrüstung – Portraits shooten! Besonders viel Spaß hatten dabei Ståle Sandbech und Marc McMorris die einfach nur noch rumblödelten, was wiederum zu sehr amüsanten Fotos geführt hat.

Unser Portraitshooting - funny faces!
Unser Portraitshooting – funny faces!

Am Samstag fand dann die Qualifikation statt. Alle eingeladenen Rider, z.B. vorjahres- Air + Style Innsbruck und World Tour Sieger Ståle Sandbech (NOR), Vorjahressieger in Peking Emil Ulsletten (NOR) und der kanadische Superstar Mark McMorris (CAN), Stammgast Peetu Piiroinen und Lokalmatadore wie Phillip Kundratitz (AUT) und Mathias Weissenbacher (AUT) battleten um eine Finalplatzierung. Dabei ging es krank zur Sache! Doubles, sogar Triples wurden jetzt schon ausgepackt – und das mit oft einem unglaublich souveränen Style. Am Ende qualifizierten sich 10 von 24 Fahrern für Samstag, den großen Tag!

Yuki Kadono mit Steeze über den Opel im Backnose geslidet!
Yuki Kadono mit Steeze über den Opel im Backnose geslidet!
Und noch mal Werni Stock, hoch hinaus und das mit Style
Und noch mal Werni Stock, hoch hinaus und das mit Style

Begleitet von Acts wie K.I.Z., Sum 41, Sido auf der main-stage wurde das Finale zwischen den Auftritten ausgetragen. Leider kam es wetterbedingt zu orkanartigen Böen, was nicht nur dazu führte, dass unser GOT iT! Zelt kaputt geweht wurde, sondern auch das Finale von drei auf zwei Heats verkürzt werden musste. Trotzdem holten die Rider alles raus an Tricks, was bei dem Wind möglich war und versetzten die knapp 30.000 Zuschauer ins Staunen. Wir freuten uns natürlich immer dann umso mehr, wenn die Snowboarder mehr auf Style als auf „spin-to-win Tricks“ setzten, damit wir Top-Shots einfangen konnten.

Den ersten Platz belegte der Franzose Sebastien Toutant. Zweiter wurde Markus Kleveland aus Norwegen, gefolgt von seinem Landsmann Torgeir Bergrem.

Die Menge trudelt am Finaltag ein
Die Menge trudelt am Finaltag ein
Winner Sebastien
Winner Sebastien „Seb Touts“ Toutan sichtlich gestoked
9661_Air_and_Style_GOTiT_2_16

Auf der Indoor-Stage rockten am Abend zum Abschluss noch Camo & Krooked die Menge mit ihren dynamischen Drum’n’Bass Sounds, nachdem bereits Stadtgeflüster und die Red Bull DJ Show ordentlich eingeheizt hatten.

Stadtgeflüster rockt die Indoor-Stage
Stadtgeflüster rockt die Indoor-Stage
Camo & Krooked drücken auf genau die richtigen Knöpfe, um die Menge zum kochen zu bringen
Camo & Krooked drücken auf genau die richtigen Knöpfe, um die Menge zum kochen zu bringen

Nach einigen weiteren Stunden der Nachbearbeitung und Moe’s entsprechend nahezu-Psychiatrieeinweisung von 12 Stunden Bildersortieren, ging es dann 3 Uhr Nachts auch für uns zur Afterparty ins Jimmy’s und Blue Chip, wo gehörig ein zwar von Wettereinflüssen beeinträchtigter jedoch erfolgreicher und letztendlich schöner Event gefeiert wurde.

Wir sind schon sehr gespannt auf’s nächste Mal. Welche Bands und Musiker und vor allem welche Rider werden wir bei Air + Style Festival Innsbruck-Tirol 2017 zu sehen bekommen? Let’s see!

Hier gehts zur gesamten Galerie mit allen Shots vom Event.

Kommentare