Julian Walkner

filmer | fotograf

Meine Fotografenkarriere begann mehr oder weniger aus einer Not heraus. Als Mitglied der „Delirium Crew“ einer aus Kärnten stammenden Snowboard und Skate Crew brauchten wir etwa vor 8 Jahren dringend jemanden der die Tricks und Lines auf Bilder bannt. Nachdem ich mich auch so etwas für das Thema interessierte, stand bald der Kauf einer ersten Spielgelreflex an. Ein zweites Mitglied der Crew, Bernhard Steiner, führte mich in die Fotografie ein und zeigte mir die Grundlagen dieser Kunst. Vor allem die Snowboardfotografie hatte es mir folglich angetan, und für die Delirium Crew filme, und fotografiere ich auch heute noch auf Contests und für ihr jährliches Snowboardvideo. Nach etwa 5 Jahren hatte sich mein Kundenkreis, von der kleinen Snowboardcrew ausgehend deutlich ausgeweitet. Vor allem allerdings konnte ich einige Filmprojekte als Filmer realisieren, so waren Aufnahmen in Obeying Gravity II einem Endurobike Film, Florian Orleys Part in The List und das im Herbst 2016 veröffentlichte erste Movie von Mountain Unicorns dabei.
Auch die Reisefotografie war immer schon ein wichtiger Bereich der Fotografie für mich, und so konnte ich tolle Erfahrungen in Südost Asien aber auch mit dem Runtogether Team in Kenia machen.
Die Zusammenarbeit mit GOT iT! kam dann eigentlich eher plötzlich und überraschend. Mittlerweile kann ich Kunden in verschiedensten Sportarten vorweisen, wie Flo Orley, Neil Williman, Kanupolo Turtles Innsbruck, Rafting Organisationen Aqua Monte und Tirol Rafting, Delirium Crew, Planks clothing, Helt Pro, Dr. Zipe, Mountain Unicorns, No Studios Production, Runtogether etc.
Vor allem in der Postproduction konnte ich mit Hilfe des GOT iT! Teams einen großen Sprung nach vorne machen, und mich als Fotograf etablieren. Somit freue ich mich bereits auf weitere großartige Shootings mit GOT iT! und auf viele großartige Fotos und Videos unseres Teams.